So verbrennst du in nur 1 Minute jede Menge Kalorien

Mal ganz ehrlich – hast du 1 Minute Zeit? Sicherlich oder? Denn in diesen 60 Sekunden, kann man ganz nebenbei ein paar zusätzliche Kalorien verbrennen, ohne sich stundenlang beim Sport abzuquälen. Dazu musst du nur einige Dinge in deinem Alltag verändern.

Wir verraten dir jede Menge Möglichkeiten, wie du in nur 1 Minute Extra-Kalorien verbrennen kannst und sich nach und nach dein Hüftspeck in Luft auflöst. Hier sind die besten 1 Minute Kalorien Fatburner Tricks für Dich!

 

#1 Multitasking beim Telefonieren

Nicht selten dauert das Gespräch mit der besten Freundin länger als eine Stunde. Nutze die Zeit und geh ein paar Schritte. Oder noch besser: Mach die Wäsche (68 kcal), deck den Tisch (85 kcal) oder gieße die Blumen (102 kcal).

 

#2 Vor dem Essen Schlankwasser trinken

Das hat sogar 2 Vorteile. Zum einen nimmst du beim Essen weniger Kalorien zu dir, weil du schon gesättigter bist. Zum Anderen feuern die natürlichen Lebensmittel wie die Zitrone und der Ingwer deinen Stoffwechsel an.

Ingwer-Zitronenwasser Rezept

Folgende Zutaten in hauchdünne Scheiben schneiden:

  • – eine mittelgroße geschälte Salatgurke,
  • – ein daumengroßes Stück Ingwer und
  • – eine Bio-Zitrone

Dann mit

  • – einer Handvoll Minzblättern und
  • – zwei Litern stillem Wasser

aufgießen und über Nacht in einer großen Karaffe im Kühlschrank aufbewahren. Vor jeder Mahlzeit ein Glas trinken.

 

 

#3 Stoffwechsel mit Kaugummi ankurbeln

Was in der Schule als schlechte Angewohnheit galt, solltest du dir jetzt doch wieder angewöhnen. Denn wer den ganzen Tag zuckerfreien Kaugummi kaut, steigert die Stoffwechselaktivität um 20 %.  Dabei kann man im Jahr bis zu 4,5 kg Körpergewicht verlieren.

  

#4 Greife zu grünem Tee

Koffein regt die Fettverbrennung an. Und das Polyphenol im grünen Tee den Kalorienverbrauch. Eine Kombination, die Wunder wirken kann.

 

#5 Weniger Technik – mehr Bewegung

Es ist bequem. Einfach einen Knopf drücken, das Fernsehprogramm ändert sich und der Rolladen fährt herunter. Verzichte auf den technischen Schnick-Schnack und führe jede Aktivität selbst aus.

 

#6 Scharf gegen Heißhunger

Dich überfällt mal wieder der Heißhunger? Versuche es mit einem Menthol-, oder Eukalyptusbonbon. In den meisten Fällen stoppt der scharfe Geschmack die ersten Gelüste. Auch ein Glas warmes Wasser hilft in solchen Fällen, den Heißhunger zu stoppen.

 

#7 Spieglein spieglein an der Wand…

Auch wenn es verrückt klingt, kann dir aber dabei helfen, weniger zu essen. Schau während des Essens öfters in den Spiegel. So isst du bis zu 32 % weniger.

 

#8 Lass keine Langeweile aufkommen

Die meisten essen aus Langeweile. Ruf deine Freundin oder deine Mutter an. Ein Telefonat mit ihnen lenkt ab und macht Spaß.

 

#9 Lieber Zuhause essen

Wer essen geht, isst mehr. Ein Restaurantbesuch schlägt im Durchschnitt mit 300 Extra-Kalorien ordentlich zu Buche. Bereite dir für die Mittagspause lieber selber dein eigenes Lunchpaket vor. Denn so weißt du wirklich, wieviel Öl, Butter etc. benutzt wurde.

 

#10 Geheimtipp Olivenöl

Ersetze Butter durch Öl. Olivenöl ist nicht nur gesünder, es hilft weniger zu essen. Wer sein Brot in Olivenöl dippt, statt es mit Butter zu bestreichen, spart im Durchschnitt 52 kcal.

 

#11 Scharf, schärfer – am schärfsten

Verfeiner deine Gerichte mit scharfen Gewürzen: Pfeffer, Chili, … . Die schweißtreibende Schärfe der Gewürze regt den Stoffwechsel an und steigert den Kalorienverbrauch.

 

 #12 Setze auf kleine Packungen, Portionen und Teller

Je größer die Packung, die Portion und der Teller sind,  umso mehr isst du. Und zwar bis zu 44 %. Wer einmal anfängt, kann se Tölten aufhören.

 

#13 Täglich Tagebuch führen

Die wenigsten merken, was sie eigentlich alles an einem Tag so in sich reinstopfen. Denn dies passiert leider oft sehr unbewusst vor dem Computer, Handy oder Fernseher. Schreib auf was du isst. Schon nach kurzer Zeit bekommst du einen Überblick über deine Essgewohnheiten. Isst du aus Stress oder aus Langeweile? Allein das Bewusstsein, dass du alles verschriftlichen musst, wird dir beim Abnehmen helfen.

 

#14 Intervall Training

Wer beim Ausdauer Training immer auf Schonkurs trainiert, verbrennt weniger Kalorien als beim Intervall Training. Schon kurze Sprintstrecken helfen dir dabei, mehr Fett und Kalorien zu verbrennen.

 

#15 Mini Workouts vor dem Essen

Mach vor jedem Stück Schokolade 10 Sit-ups oder 10 Kniebeugen. Wer ganz nebenbei Kalorien verbrennen möchte, braucht Muskeln. Dieses kleine Mini-Workout tut nicht nur deiner Figur, sondern auch deinem Geist gut. Schon nach kurzer Zeit wirst du merken, dass du seltener zur Schokolade greifst, weil du einfach keine Lust mehr ungesundes Essen haben wirst.

 

#16 Nicht komplett pürieren

Suppen und Smoothies sind total gesund und können wir beim Abnehmen helfen. Aber püriere sie nicht komplett. Wer etwas zum Beißen hat, fühlt sich nach dem Essen satter und isst weniger.