Ich habe die Hornhaut Socke getestet! 

Weiche Babyhaut ist seltsam, ekelhaft & das Beste, was es je gab.

Möchtest du die bestmögliche Fußpeelingbehandlung für deine trockenen, rauen Füße und lästige Hornhaut endlich loswerden? Manchmal genügt eine Pediküre oder eine gute Fußcreme, aber manchmal brauchen deine Füße eine etwas stärke Behandlung. Da kommt dann die Hornhaut Socke ins Spiel, die ähnlich wie ein Fußpeeling arbeitet, aber einen viel stärkeren Effekt hat.

In diesem Artikel gebe ich dir meine persönliche Erfahrung mit der Hornhaut Socke und wichtige Tipps, die du unbedingt beachten solltest, denn sonst funktioniert die Socke möglicherweise nicht richtig. Und warum ich nach der Behandlung am Boden zerstört bin, kannst du in meinem Fazit nachlesen!

 

Faszinierend und ekelhaft zugleich!

Die Hornhaut Socke ist die intensivste Behandlung, die verwendet wird, um trockene, abgestorbene Haut von den Füßen zu entfernen. Du kannst die Behandlung direkt von zu Hause aus durchführen. Das Verfahren kann jedoch etwas unangenehm sein, also Vorsicht und achte auf die richtige Vorbereitung!

Im Gegensatz zu trockenen Behandlungen wie Feilen und Schleifmaschinen bieten die Hornhaut Socken, die bei Fußpeelingbehandlungen zum Einweichen der Füße verwendet werden, eine sanfte, längere Behandlung. Ideal für diejenigen, denen die herkömmlichen Behandlungen zu schmerzhaft sind.

Ich wollte dieses verrückte Produkt schon lange ausprobieren, da ich schon viele Youtube Berichte dieser irgendwie faszinierenden, aber auch ekelhaften Fuß Metamorphosen gesehen hatte. Viele der Produkte versprechen, die härtesten, rauesten Schwielen zu befreien und unglaublich weiche Babyfüße zu bekommen. Das kann keine Pediküre erreichen, also investierte ich die 20 €.

 

Kritischer Punkt erreicht…

Ich bin Mutter von 3 Kindern und bin daher täglich ständig auf den Füßen, daher hatten meine Füße Hornhauttechnisch einen kritischen Punkt erreicht. Sogar meinem Mann fiel auf, wie unangenehm rau meine Fußballen waren.

Es musste etwas getan werden.

sole-of-the-foot-609676_640-min

So schlimm sah mein Fuß vorher aus

Ich bestellte “Summer Foot” bei Amazon (nachdem ich die Erlaubnis erhalten hatte, das Amazon Prime-Abonnement meines Mannes zu nutzen, um die Lieferung noch schneller zu erhalten). Ich verbrachte die folgenden 48 Stunden damit, wie eine Wahnsinnige Bilder von Menschen zu googln (also deren Füße), die die Maske bereits genutzt hatte und träumte sogar schon nachts davon, dass mir meine Hornhaut einfach abfiel.

 

Pluspunkt für die Firma

Die Box wird mit zwei Plastikbeuteln, die man als Schuhe nutzen soll, geliefert. Diese sind bereits mit dem magischen Gel getränkt und sind eine Kombination aus “17 Arten von Naturextrakten”. Übrigens gibt es die Schuhe bis zu einer Größe von 45.  Die Zutaten sind laut Hersteller vegan, tierversuchsfrei und es wird auf aggresive Säuren wie z.B. Salicylsäure. verzichtet. Stattdessen werden zum Beispiel Urea und Gurkenextrakt verwendet.

Die Anweisungen waren einfach – fast zu einfach. Laut Summer Foot musst du deine Füße vorher waschen, abtrocken, die Socken anziehen und maximal 2 Stunden warten. In fünf bis sieben Tagen sollte das große Peeling beginnen. Aber beim Durchsehen der Hunderte von alten Benutzerbewertungen habe ich einige nützliche Tipps gesammelt und mir dann einen Samstagnachmittag für das große Event reserviert. Ich habe die Couch mit allem Notwendigen ausgestattet: Laptop, Socken, Papierhandtücher, Telefon. Dann konnte der Spaß beginnen!

71fKDfKZcWL._SL1500_-min

So einfach geht die Anwendung!

Ultimative Experten Tipps, damit auch deine Füße babyweich werden!

Baby-Fuß-Tipp #1: Das Einweichen ist obligatorisch.
Wasche deine Füße vor der Anwendung  mit Seife und Wasser und tränke sie dann ca. 15 Minuten lang ins Wasser. Als nächstes trockne deine Füße ab und stecke sie in die Schuhe. Verwende das mitgelieferte Klebeband, um lose Enden zu verschließen. Wenn du herumlaufen musst, zieh ein paar große Socken über die Schuhe, um ein Verrutschen zu verhindern. Aber wenn möglich, bleib einfach sitzen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um versäumte Lieblings Folgen bei Netflix nachzuholen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Oder du machst deine Steuererklärung.

Baby-Fuß-Tipp #2: Keine offenen Schnitte erlaubt.
Ich hoffe natürlich, dass das selbstverständlich ist, aber bitte verwende den Schuh auf keinen Fall, wenn du offene Wunden oder Schnitte hast. Als Faustregel gilt: Gerissene Schwielen sind in Ordnung. Blutungen sind es nicht.

 

Baby-Fuß-Tipp #3: Täglich Füße einweichen
Wenn du mit der Behandlung fertig bist, wasche und trockne deine Füße, dann heißt es abwarten.. Deine Füße werden genauso aussehen und sich genauso anfühlen, wenn auch leicht trocken. Ich platzte vor Aufregung und Neugier, aber es tat sich erstmal gar nichts. Also habe ich mich mit weiteren fremden Google-Bildern zufrieden gegeben. Auf Rat der vielen Kommentare habe ich täglich meine Füße für 10 Minuten in Wasser gebadet. In den ersten drei Nächten habe ich einfach während des Duschens meine Füße in einer Pfütze stehen lassen. Nichts. Aber am vierten Tag begann der Spaß!

Es begann mit meinen Fußsohlen: Nach fünf Minuten Eintauchen trennten sich riesige Hautschichten von meinen Füßen, sie ließen sich sehr leicht abschälen. Schnell stieg ich aus dem Bad und starrte auf das verrückte Flickwerk toter Haut, die sich magisch von meinen Füßen löst. Es war so aufregend, dass ich ein Foto gemacht habe. Dann schickte ich es 3 gute Freundinnen, die mit gemischten Antworten reagierten.

 

Baby-Fuß-Tipp #4: Mithilfe ist erlaubt!
Auf der Verpackung steht, dass man die Haut nicht abziehen soll, aber man muss es irgendwie tun. Die abgestorbene Haut wird sich von deinen Füßen zu lösen beginnen, aber du wirst sie tatsächlich abziehen müssen. Alternativ kannst du deine Hand entlang der Fußsohlen reiben (oder die Sohlen zusammen reiben), aber das ist nicht annähernd so befriedigend. Wenn du nur die Haut abziehst, die sich leicht lösen lässt, tut es auch gar nicht weh!

 

Baby-Fuß-Tipp#5: Das richtige Timing!
Achte UNBEDINGT darauf, dass du dieses Schönheits Ritual gut planst. Wenn du in den nächsten Tagen offene Schuhe bei einer Hochzeit tragen wirst, solltest du die Behandlung lieber verschieben. Am Besten führt man diese Behandlung im Winter durch, wo eh keiner deine Füße sehen kann.

 

Baby-Fuß-Tipp#6 Nicht Eincremen!
Wenn sich die Haut zu trocken anfühlt, schlagen einige Leute vor, die Füße mit ein wenig Lotion einzucremen. Das solltest du allerdings vermeiden,  denn die Befeuchtung der abgestorbenen Haut führt dazu, dass sich die Haut langsamer abblättert. Natürlich kannst du später die weiche Babyhaut eincremen.

Ich bin am Boden zerstört!

Es ist fast zwei Wochen her, seitdem ich die Hornhaut Socke getestest habe und ich bin, offen gesagt, am Boden zerstört. Ja, meine Füße sind glatter und weicher als je zuvor in meinem Erwachsenenleben. Aber, ich sehne mich nach den berauschenden Tagen der letzten Woche, an denen ich die wundersamen Schichten toter Haut abziehen konnte. Leider sind meine Füße in so erstaunlicher Form, dass ich fürchte, dass es noch viele Monate dauern wird, bis ich eine weitere Behandlung rechtfertigen kann.

Wenn du nun ein paar Bilder meiner Behandlung sehen willst, scrolle einfach weiter nach unten. Wenn nicht, dann endet hiermit der Artikel für dich und ich habe hoffentlich nicht deine Zeit verschwendet! 😉

-> Hier kannst du die Maske bestellen* <-

4j87klE-min

foot-skin-peeling-treatment-1-min